Kontaktieren Sie uns

Präsentation und Historie

Seit 1987 bietet

SELI als Spediteur optimierte Transportlösungen
für seine Kunden.

fleche_bleue_max
Unsere Entwicklung
in Zahlen
Umsatz
(Mio €)
Betriebsergebnis
(Mio €)
Eigenkapital
(Mio €)
Tonnage
pro Jahr
Kiefern
pro Jahr
gepflanzt
2016 52,56 0,88 2,97 2,1 21 223
2015 51,8 0,78 2,63 2 20 395
2014 48 0,82 2,25 1,8 18 290
2013 43 0,70 2,96 1,7 17000
2012 36 0,63 2,84 1,5 15000
2011 35 0,80 2,80 1,3 13000

Unser prozentualer Anteil an Rechtsstreitigkeiten liegt unter 0,01 %.
Unsere Mitarbeiterzahl ist in 3 Jahren um 18 % gestiegen.

Historie

fleche_rouge1987
Gründung von SELI durch Nicole Pizzamiglia mit 17 Angestellten, 4 Niederlassungen: Blaye (33), Bayonne (64), Nantes (44) und Boulogne-sur-mer (62). Das Ziel ist es, einen standardisierten Service zunächst in Frankreich und dann in Europa anzubieten.
fleche_rouge1990
Gründung der Niederlassung in Sète, Erwerb von Büros im Hafen von Sète.
fleche_rouge1996
Gründung der Holding LOGIFI und der Filiale TECHNILOG für die Verantwortung der Logistikdienstleistungen und Vermietung. Gründung der Niederlassung in Lyon.
Laurent Pizzamiglia wird zum Vorstandsvorsitzenden der Gruppe ernannt.
fleche_rouge2000
Gründung einer neuen Filiale SELI-EST mit dem Partner SOGEMA (größter Anbieter in Frankreich für Transport und Lagerung von festen Massengütern).
Entwicklung des Angebots der Vermietung von Silotanks, um auf die wachsende Nachfrage unserer Kunden einzugehen.
fleche_rouge2002-2003
Übernahme der Transportorganisation OLLIVIER, die zu SELI-EST in Châlons-en-Champagne wird. Ihre Tätigkeiten umfassen hauptsächlich verpackte Produkte, Verschiffung und Logistik.
Errichten der Büros in Montoir-de-Bretagne auf dem Hafenareal für den Transport von Lebensmitteln.
fleche_rouge2005
Übernahme von Büros sowie eines Lagerhauses für verpackte Güter in Châlons-en-Champagne.
fleche_rouge2006
Das Speditionsgeschäft für Seefracht wächst mit neuen Destinationen wie Korea, Peru, Chile und den Vereinigten Arabischen Emiraten.
fleche_rouge2007
Im Juni 2007 wird die Filiale Piing gegründet, die für alle IT-Tools der Gruppe verantwortlich ist und neue innovative Lösungen entwickeln soll.
Im September 2007 feiert die Gruppe den 20. Geburtstag. Bereitstellung des persönlichen Kundenbereichs auf der Homepage.
Gründung einer Geschäftseinheit für den Transport im Chemietankwagen für Warenströme im nationalen und internationalen Fernverkehr.
fleche_rouge2008
Im Januar, Beginn der Tätigkeit in der ersten Auslandsfiliale mit dem Namen „SELTI“, im Herzen des Handelshafens von Tarragona (Katalonien, Spanien).
Im Dezember wird die historische Adresse in Blaye aufgegeben, der neue Geschäftssitz befindet sich fortan in Saint André de Cubzac.
fleche_rouge2009
SELI-EST in La Veuve (51) übernimmt das Geschäft und die Lager von IDEAL INTER, Zoll-Spediteur, der über ein Zolllager verfügt.
Eröffnung der „SELI GmbH“ in Mannheim (Baden Württemberg, Deutschland) am Rhein.
fleche_rouge2010
Einführung eines Drei-Jahres-Plans zum Erwerb von Kippaufliegern.
fleche_rouge2011
SELI-EST ändert zum 10-jährigen Bestehen seinen Namen und sein Logo und wird zu SELFI. Das „F von Forwarding Agency“ bekräftigt das Know-how im multimodalen Transport, der Beförderung auf dem Luft- und Seeweg, der Zollabfertigung und der Zolllagerung.
fleche_rouge2012
Mit dem Ziel, einen noch umfassenderen Service bieten zu können, wird die Filiale SELI OVERSEAS gegründet, die für alle Seetransporte der Gruppe zuständig ist.
fleche_rouge2013
Vereinfachung des kommerziellen Angebots in Frankreich: SELI übernimmt das Tätigkeitsfeld von SELFI, welches aufgelöst wird. SELI bietet fortan den Straßentransport von Massengütern in Europa an und SELI OVERSEAS den Transport und die Verschiffung auf dem internationalen Seeweg. 60 Kippauflieger stehen nun zur Verfügung. Die Niederlassungen in Rouen und Lyon werden vergrößert und neue Geschäftsbüros bezogen.
fleche_rouge2014
Integration von PROTRANS in die Unternehmensgruppe, wodurch die Aktivität «  Tankwagen » verstärkt wird.

Die Fortsetzung folgt gemeinsam mit Ihnen.

fleche_rouge2015
Die Gruppe übersteigt die Marke von 50 Mio. € Umsatz und 150 festfahrenden Subunternehmern. Der Bereich Overseas repräsentiert 12,5% der Aktivität.

Brauchen Sie Informationen?

Wir rufen Sie an




SELI stellt ein